04/2000 - Workshop "Opferfürsorge / Sozialrecht"

Workshop "Opferfürsorge / Sozialrecht" der Historikerkommission der Republik Österreich, Österreichisches Staatsarchiv, Wien, 26. April 2000

Im Rahmen dieses Workshops präsentierten Projektleiter Nikolaus Dimmel, die ProjektmitarbeiterInnen Karin Berger, David Forster und Claudia Spring sowie EDV-Konsulent Heinrich Berger das Projekt "Analyse der praktischen Vollziehung des einschlägigen Sozialrechts" zur Vollzugspraxis des Opferfürsorgegesetzes (OFG).

Walter Pfeil sprach über juristische Aspekte des OFG, Gerhard Baumgartner und Florian Freund stellten opferfürsorgerechtliche Fragen in Zusammenhang mit Roma und Sinti zur Diskussion. Darüber hinaus fand eine Abgleichung des Vollzugspraxis-Projekts mit den Projekten zu TschechInnen und SlowenInnen, politisch Verfolgten und zur Opferfürsorge in den Bundesländern statt.

Der Workshop wurde von Forschungskoordinatorin Eva Blimlinger moderiert.