12/1999 - Workshop der Historikerkommission

Workshop der Historikerkommission der Republik Österreich, Österreichisches Staatsarchiv, Wien, 3. Dezember 1999

Im Rahmen dieses Arbeitstreffens sprach Vorsitzender Clemens Jabloner über Zusammensetzung und Arbeitsprogramm der Kommission. Anschließend stellten sich 26 Projekte der Kommission kurz vor. Für das Projekt "Vollzugspraxis des Opferfürsorgegesetzes" nahmen Projektleiter Nikolaus Dimmel, die ProjektmitarbeiterInnen Karin Berger, David Forster und Claudia Spring sowie Gerhard Ungar als EDV-Konsulent der Projekteingangsphase teil. Bei dieser von Forschungskoordinatorin Eva Blimlinger modierten Veranstaltung handelte es sich um den einzigen Workshop, bei der sämtliche Mitglieder und ständigen Experten sowie (fast) alle MitarbeiterInnen der Kommission anwesend waren.