05/2008 - "Einwurf...das Eckige im Runden"

EINWURF...das Eckige im Runden. Fußballtechnisches aus der Ecke der Wissenschaft, The Flag - Clublokal der FreundInnen der Friedhofstribüne, 20. Mai 2008

Lesung: Fußball im Faschismus. Der österreichische Fußball während der NS-Zeit

Im Rahmen dieser Lesung bzw. Diskussionsveranstaltung trug David Forster Ausschnitte aus Zeitungsartikeln und Akten aus der NS-Zeit wie der Zweiten Republik vor und stellte anhand dieser textlichen Montage fünf Aspekte des österreichischen Fußballs der Jahre 1938 bis 1945 vor: Gleichschaltung, "Entjudung", Ende der Profiliga, Täter und Widerständige. Eine Präsentation im Hintergrund lieferte als Ergänzung zur Lesung die harten Fakten.

In den anderen sechs Beiträgen warfen die ReferentInnen weitere (sozialwissenschaftliche) Blicke auf das Massenphänomen Fußball:

Die Inputs kamen von Roman Horak (Wien), Lothar Böhnisch (Dresden), Angela Tillmann (Dresden), Sabine Etl und Richard Krisch (Wien), Georg Spitaler (Wien) und  Michael Rautenberg (Dresden). Moderation: Michael Wind.

Eine Veranstaltung des Vereins Wiener Jugendzentren.